Geschichte des Glases

Aug182015

 

Glas fuer Bilderrahmen

Glasarten für Bilderrahmen

 

Hersteller von Bilderrahmen und Einrahmer bieten verschiedene Verglasungsarten je nach Bedarf an und lassen somit ihren Kunden keine Wünsche mehr offen. Bei der Bilderrahmen-Verglasung wird meistens Normalglas/ Floatglas gewählt, gefolgt vom entspiegelten Weißglas,  speziellem antireflexen Bilderrahmenglas und bruchsicherem Kunstglas/ Polystyrol, Acrylglas. 

Erste Glaserzeugnisse

Die ersten Glaserzeugnisse wurden in Ägypten vor 10.000 Jahren gefertigt. Anhand der Ausgrabungen vermuten Archäologen, dass die Glasherstellung eng mit der Töpferei und Bronzeschmelze verbunden ist. Ab den 1. Jahrhundert n. Chr. verwendeten die Römer Glasscheiben für die Fensterverglasung und brachten das Glaserhandwerkt später nach Mitteleuropa. Ab dem 12. Jahrhundert wurde die Flachglas-Herstellung von Venezianischen Glasmacher möglich. Und waren sie es, die um 15. Jahrhundert nach Deutschland kamen und die ersten Glashütten gründeten.

Was ist Glas?

Es gibt verschiedene Begriffserklärung vom Glas.

Rohstoffe von Glas sind unbegrenzt. Glas ist ein anorganisches Produkt, das durch Schmelzverfahren ohne Kristallisierung gewonnen wird.

Eigenschaften vom Glas und Glasarten

Die Dichte von Glas beträgt 2,5. Glas ist hart, witterungsbeständig, neutral, geruchlos, je nach Zusammensetzung lichtdurchlässig und lichtundurchlässig, beständig gegen Schimmel, Laugen und wiederverwertbar.

Einsatz von Glas nach Verwendungszweck sind Glasarten wie folgend zu unterscheiden:

Bauglas (Flachglas/ Floatglas, Glaswolle, etc.)

Optisches Glas (Brillengläser, Vergrößerungs-, Verkleinerungsgläser)

Technisches Glas (Laborgläser)

Verpackungsglas (Glasflaschen)

Wirtschaftliches Glas (Glas für Haushalt)

Je nach Form sind Gläser als Flachglas (Fenster, Bilderrahmenverglasung, Spiegel), Hohlglas (Verpackung), Schaumglas (Isolierwatte), Glasfasern (Glaswolle) zu unterscheiden.

Chemische Zusammensetzung des Glases:

Zur Herstellung des Glases benötigt man Glasbildner, Stabilisatoren und Härter.

Der Hauptrohstoff ist Quarzsand Silizium als Glasbildner mit ca. 70-75% Anteil, Soda als Stabilisator mit 12-16% Anteil und Kalzium Carbonat als Härter mit 10-15% Anteil sowie 2-5% Entfärbungsmittel.

Um 100 kg Glas herzustellen benötigt man 66,1 kg Sand, 27,5 kg Soda, 5 kg Kalk, 15,9 kg Dolomit, 8,2 kg Feldspalt- ergibt 122,7 kg Gemenge.


Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!